Kategorie: Asien

( CPI (Maoist) )

An dieser Stelle veröffentlichen wir einen Ausschnitt eines Artikel aus der indischen Tageszeitung "The Hindu". Bei dieser Zeitung handelt es sich um ein reaktionäres Batt der bürgelichen Presse und wir teilen die Postionen in keinem Fall. Aber in diesem Artikel wird ein guter Überblick über Taktik der PLGA bei dem großen Gefecht in Sukma gegeben, so wie ein kurzer Überblick über die Situation des Volkskrieges im Bundesstaat Chhattisgarh. Dieser Artikel beschreibt ein paar Prinzipien der marxistischen Kriegsführung; "Alle Anstrengungen sind zu unternehmen, um den Feind, während er sich noch auf dem Marsch befindet zu vernichten [...]", "Erst den zersplitterten und isoloierten Feind, dann den konzentrierten und starken Feind angreifen" und " Alle Waffen, die wir dem Feind entreißen, und ein Großteil der Soldaten, die wir gefangennehmen, dienen der Ergänzung unserer eigenen Bestände [...]" (Worte des Vorsitzenden Mao Tse Tung - Der Volkskrieg).

Weiterlesen...

Am Samstag, den 21. März, führte die Volksbefreiungs-Guerilla-Armee unter der Führung der CPI (Maoist) eine der größten Aktionen gegen den alten indischen Staat in den letzten Jahren durch.

Weiterlesen...

In der vergangenen Woche führte die Volksbefreiungs-Guerilla-Armee unter der Führung der Kommunistischen Partei Indiens (Maoistisch) mehrere Aktionen im laufenden Volkskrieg durch, bei denen drei Sicherheitskräfte getötet wurden.

Weiterlesen...

In der letzten Woche führte die Volksbefreiungs-Guerilla-Armee unter der Führung der Kommunistischen Partei Indiens (Maoisten) mehrere Aktionen gegen den alten indischen Staat durch.

Weiterlesen...

Am 10. September berichtete die bürgerliche Presse, dass sich die Reaktion auf eine große taktische Offensive der Volksbefreiungsguerillaarmee (PLGA) im „Roten Korridor“ in den Bundesstaaten Chhattisgarh und Jharkhand vorbereitet. Sie soll 250 neue Kader gewonnen haben. Die Volksbefreiungsguerillaarmee wird von der Kommunistischen Partei Indiens (maoistisch) geführt.

Weiterlesen...

In den letzten zwei Wochen hat die Volksbefreiungsguerillaarmee unter der Führung der Kommunistischen Partei Indiens (maoistisch) wieder mehrere Aktionen gegen den alten Staat im anhaltenden Volkskrieg durchgeführt.

Weiterlesen...

In den letzten Wochen hat die Volksbefreiungsguerillaarmee unter der Führung der Kommunistischen Partei Indiens (maoistisch) mehrere Aktionen gegen den alten indischen Staat durchgeführt.

Weiterlesen...

Noch immer laufen in Indien die Wahlen zur Nationalversammlung. So hat die Volksbefreiungsguerillaarmee, unter der Führung der Kommunistischen Partei Indiens (Maoistisch), seit unserem letzten Artikel mehrere Aktionen zum Wahlboykott durchgeführt.

Weiterlesen...

Immer noch stehen in Indien die Wahlen zur Nationalversammlung an, jedoch verlaufen die dazugehörigen Kampagnen ganz und gar nicht im Sinne der Bourgeoise. So wurden in Andrha-Pradesh sämtliche Kandidaten und Parteien vom indischen Staat dazu angehalten ihren Wahlkampf auf ein Minimum zu beschränken, da nicht für die Sicherheit garantiert werden kann. Manche Parteien verzichten komplett auf öffentliche Wahlkampfveranstaltungen, so zum Beispiel die revisionistische CPI(M), sie haben Angst vor dem Volk.

Weiterlesen...