Kategorie: Afrika

( S%ufffcdafrika )

Am Samstag, den 30. Mai, kam es in dem Dorf Cap Skirring im Westen Senegals zu Kämpfen zwischen Massen und Polizeikräften aufgrund des Mangels an Wasser.

Weiterlesen...

Mutmaßliche Mitglieder der al-Shabaab zerstörten am Samstag einen Kommunikationsmast und griffen ein Polizeilager im Nordosten des kenianischen Bezirks Wajir an.

Weiterlesen...

Nachdem die Westsahara lange Zeit eine spanische Kolonie war, lebt das sahaurische Volk seit den 1970ern unter marokkanischer Besatzung. Auch diese findet für die Interessen des Imperialismus statt, nicht nur, aber auch des deutschen.

Weiterlesen...

Nach dem Abriss der Häuser von bis zu 7.000 Menschen und der Schließung eines Lebensmittelmarktes im Stadtteil Korogocho in der vergangenen Woche kam es zu heftigen Kämpfen gegen die Polizei.

Weiterlesen...

In der vergangenen Woche setzten wütende Massen mehrere chinesische Fabriken und Geschäfte in der Freihandelszone Ogun-Guangdong in Nigeria in Brand.

Weiterlesen...

Seit der Abriegelung kommt es in Südafrika immer wieder zu Plünderungen und Kämpfen gegen Sicherheitskräfte.  Im folgenden wollen wir einen kurzen Überblick über die Vorfälle der letzten Tage geben.

Weiterlesen...

 

Am Dienstag, dem 14. März, kam es zu Kämpfen gegen die Polizei, und mehreren Plünderungen in den Elendsviertelen Mitchells Plain und Manenberg in Kapstadt.

Weiterlesen...

Am Dienstag, dem 07. März, kam es im Bundesstaat West-Kordofan im Sudan zu heftigen Kämpfen zwischen Massen und Sicherheitskräften.

Weiterlesen...

Polizeikräfte schlugen eine Demonstration nieder und töteten mindestens drei Personen, um die Ausgangssperre durchzusetzen, die unter dem Vorwand der Corona-Pandemie erlassen wurde.

Weiterlesen...

In zwei verschiedenen Angriffen am Montag, dem 23. März, wurden im Tschad und in Nigeria mehr als 160 Soldaten aus dem Tschad in der Gegend um den Tschadsee getötet.

Weiterlesen...