Kategorie: Allgemein

( BRD )

In der Nacht auf Montag haben kämpferische Schüler in Freiburg Aktionen gegen die Schulöffnung am 4. Mai und die Zwangsprüfungen durchgeführt. Wir veröffentlichen hier eine Stellungnahme, die sie uns zugesandt haben:

Weiterlesen...

Die Regierung der BRD, sowie die reaktionären Regierungen in der ganzen Welt, betreibt eine sehr bewußte politische Handhabung der sogenannten Coronaviruskrise, um Vorteile daraus zu ziehen und vor allem die Militarisierung der Gesellschaft voran zu treiben. Das Zurückdrängen der sogenannten bürgerlichen Rechte und Freiheiten wird erfolgt durch die mindestens verfassungsfremden Maßnahmen, welche beschlossen wurden. Die Revisionisten und Opportunisten aller Farben und Schattierungen fordern ein Mehr an Eingriffen des Staates, statt die Kernfrage zu stellen: Warum agieren die, wie sie es tun?

Weiterlesen...

Zu Unterstützung der internationalen Kampagne #DrSernasPresentaciónConVida zur lebendigen Herausgabe des von der Reaktion „verschwundengelassenen“ Genossen Dr. Ernesto Sernas Garcia haben Aktivisten in der BRD in den letzten Wochen zahlreiche Schablonen mit dem Abbild des Genossen im Lasercutter erstellt und diese, zusammen mit Flugblättern die auf die Situation der Genossen in Mexiko eingehen, an verschiedene internationalistische und antiimperialistische Zentren im ganzen Bundesgebiet verschickt.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren Bilder von einer Aktion zum 84. Geburtstag des Vorsitzenden Gonzalo bei einer der Hauptbrücken über die Weser in der Nähe der Bremer Innenstadt, die uns zugeschickt wurden.

Weiterlesen...

Anlässlich des 3. Oktober, dem „Tag der deutschen Einheit“ (d.h. der Annexion der fünf „neuen Bundesländer“ durch die BRD), haben in Berlin verschiedene Aktionen stattgefunden. Unter dem Slogan „Deutschland ist Brandstifter“ hat eine breite Demo gegen den „Einheits“taumel in der Hauptstadt stattgefunden, die von der Stadt Berlin selbst im Vorfeld als „Das größte Fest des Jahres“ angepriesen wurde. Dazu gab es unterschiedliche Aktionen, wie eine Sabotage der Werbekampagne zu den Feierlichkeiten oder eine Wandmalung mit dem Slogan „Tod dem deutschen Imperialismus“  maoistischer Aktivisten an der U-Bahnstation Kaulsdorf Nord.

Weiterlesen...

Es ist ein bekanntes Phänomen: Während die Fußballweltmeisterschaft im Gange ist und die öffentliche Aufmerksamkeit in ihren Bann zieht, werden klammheimlich unpopuläre Gesetze verabschiedet. Dieses Jahr steht die EU-Urheberrechtsreform an, die selbst von bürgerlichen Zeitungen als „Zensurmaschine“ betitelt wird.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier ein Video mit dem revolutionäre Jugendliche aus der BRD gegen pro-zionistische und pro-imperialistische Kräfte mobilisieren.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren eine Solidaritätserklärung mit den Gefangenen von Dev-Genç vom Kollektiv Rotes Hamburg. Eine englische Übersetzung befindet sich hier.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier einen Bericht über die Veranstaltungsreihe zum Kampf der armen Bauern und zur Frauenbewegung in Brasilien, der uns zugeschickt wurde. Eine englische Übersetzung findet sich hier.

Weiterlesen...