Kategorie: Allgemein

( Antifaschismus )

Der 8. Mai dieses Jahr markiert den 75. Jahrestag des Sieges über den deutschen Faschismus und somit einen großen Feiertag für das internationale Proletariat und die Völker der Welt. Die deutsche Monopolbourgeoisie hatte in den 1930er Jahren die Regierungsform ihres Staates geändert und damit die Medaille ihrer Diktatur auf die andere Seite gedreht. Mit ihrem faschistischen Regime und im Bunde mit dem italienischen und japanischen Faschismus betrieb die deutsche Monopolbourgeoisie eine zunehmend aggressivere Politik gegen das Proletariat in Deutschland und gegen die Völker der Welt. So erhob sich der deutsche Imperialismus – etwa zwei Jahrzehnte nach dem Ende des 1. Weltkriegs – zum Hauptfeind der Völker der Welt. Nach der Unterstützung des faschistischen Regimes von Franco in Spanien durch Deutschland und des Angriffs Italiens auf Äthiopien (damals Abessinien) fand die Aggressionspolitik des deutschen Faschismus ihren vorläufigen Höhepunkt mit dem Angriff auf Polen am 1. September 1939. Dieser Tag wird heute als Beginn des 2. Weltkrieges bezeichnet.

Weiterlesen...