Kategorie: Europa

( BRD' )

„...als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.“

Gina-Lisa Lohfink wurde am Montag, den 22.08.2016, aufgrund von Falschaussage zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt. Sie hatte zuvor zwei Männer der Vergewaltigung beschuldigt.
Lohfink zeigte am 08.06.2012 zwei Männer aufgrund von unerlaubten Filmmitschnitten an, die die drei beim Sex zeigten. Erst nachdem sie die Aufnahmen sah, stellte sie Anzeige wegen Vergewaltigung unter Einfluss von K.O.-Tropfen. Zwar kam es zu Ermittlungengegen die beiden Männer, am Ende gingen die Bullen allerdings von Falschverdächtigung aus. Dagegen ging Lohfink vor Gericht.

Weiterlesen...

In Berlin ist Wahltheater, überall hängt Werbung, überall nerven Verteiler von Werbung. Dagegen entwickelt sich ein handfester Widerstand. Einige Beispiele:

Weiterlesen...

Der 52-jährige Murat Catulay wurde in Split freigelassen und konnte in die BRD ausreisen.

Weiterlesen...

Im Folgenden dokumentieren wir die Aktionen in der BRD und Österreich über die wir informiert wurden, zur Unterstützung der brasilianischen Genossen und des brasilianischen Volkes im Kampf gegen das olympische Massaker. Die Aktionen wurden innerhalb der letzten beiden Wochen, dem Zeitraum der Olympiade in Rio de Janeiro, durchgeführt und sind Ausdruck des Geistes des proletarischen Internationalismus, die Kämpfe der Völker der Welt, besonders in den unterdrückten Nationen, zu unterstützen.

Weiterlesen...

Kroatien, als unterdrückte Nation unter der Knechtschaft des deutschen Imperialismus, betätigt sich erneut als Repressionsorgan gegen revolutionäre und demokratische Aktivisten im Auftrag der BRD.

Im folgenden dokumentieren wir eine Erklärung der Konföderation für demokratische Rechte in Europa (ADHK):

Weiterlesen...

In seinen Ambitionen den Sprung zur imperialistischen Supermacht zu machen bereitet der deutsche Imperialismus seine Untertanen auf den Ernstfall vor.

Weiterlesen...

Zwecks Schulung kurdischer Söldner im Dienste des deutschen Imperialismus in Westasien für den Orts- und Häuserkampf hat die deutsche Armee im Nordirak ein "Übungsdorf" errichten lassen. Dort wird scharf geschossen, mit deutschen Waffen, unter Führung deutscher (und italienischer) Offiziere.

Weiterlesen...

Im Zusammenhang mit dem Erstarken der faschistischen Bewegung aus AfD, Pegida usw. wurde viel über sogenannte "Bürgerwehren" diskutiert. Es ging dabei hauptsächlich um Faschisten, die Trupps bildeten, Patroullie liefen und Ausländer angriffen. In Bayern ist das Konzept von der dortigen Landesregierung des Freistaates bereits seit 1994 fest verankert.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier Fotos von Aktionen gegen das olympische Massaker in Köln, die uns zugesandt wurden:

Weiterlesen...

Für Aufsehen sorgten unlängst in Berlin zwei Vorfälle bei denen sich Teile des Volkes entschlossen gegen die Schikanen und Drangsalierungen durch die Polizei zur Wehr setzten.

Weiterlesen...