Nordamerika


Nach der Ermordung der fortschrittlichen Kraft, Garret Foster, durch einen US Army Sargent am vergangenen Wochenende versammelten sich Massen und Revolutionäre auf den Straßen, um in mehreren Teilen der Vereinigten Staaten Proteste durchzuführen.

Wir publizieren hier einen Artikel mit Video, sowie einen Kommentar anlässlich der Ermodung von Garrett Foster, die von den Freunden von Tribune of the People veröffentlicht wurden.

UPDATE: APD-Chef Brian Manley sprach während einer virtuellen Pressekonferenz am Sonntagabend, um bekannt zu geben, dass die Polizei Garretts Mörder in Erwartung weiterer Ermittlungen frei gelassen hat. Die Polizei ließ diesen Mörder frei (ohne seine Identität preiszugeben), obwohl er selbst ihnen gegenüber zugegeben hatte, dass er entgegen den rechten Verschwörungstheorien im Internet zuerst geschossen hatte. In einer Beleidigung dessen, wogegen Garrett protestierend starb, nahm Manley die Schießerei zum Anlass, die "gute Arbeit" der Polizei hervorzuheben und weiter zu demonstrieren, dass sie Feinde des Volkes sind.

Am 30. Juni wurde eine neue nationale Organisation zur Verteidigung der Wohnstätten und Wohnviertel der Arbeiterklasse gegründet, das United Neighborhood Defense Movement. Die Erklärung der Genossen und einen Bericht über Aktionen sind hier zu finden. Wir empfehlen unseren Lesern, sich diese Organisation anzuschauen.

Tribune of the People hat folgendes Video veröffentlicht, welches die Gewalt der Reaktion gegen die Massen sehr deutlich zeigt:

 

Fast 100 Demonstranten versammelten sich gestern Abend am Hauptquartier des Austin Police Department (APD) in einer militanten Konfrontation mit der Polizei wegen des Mordes an Mike Ramos im Geiste des Twin-Cities-Aufstandes. Die wütende Menge bestand hauptsächlich aus schwarzen und braunen Gemeindemitgliedern mit begrenzter Aktivistenpräsenz. Das APD reagierte mit Gewalt und Hass auf die Menschen und verhaftete 9 Personen wegen erfundener Anklagen wegen "Anstiftung zum Aufruhr", "Teilnahme an einem Aufruhr" und "Belästigung eines Beamten".

Wir möchten an dieser Stelle das folgende Video teilen: